News

U16A: Einzug in den Playoff-Halbfinal

Das U16A-Team von Floorball Thurgau mit den beiden Trainern Fabio Meyer und Samuel Weinhappl schafft an diesem Wochenende mit zwei Siegen gegen Unihockey Luzern den Einzug in den Playoff-Halbfinal.

[Autor: Yann Unterberger]

12.03. 2022 | Unihockey Luzern – FBTG | Game 2

Floorball Thurgau musste sich nach der Niederlage vom 5. März im ersten Playoff-Viertelfinal-Spiel gegen Unihockey Luzern beweisen, um in den Halbfinal einzusteigen. Dies wollte man nun eine Woche später, am Samstag, dem 12. März unter Beweis stellen. Die Devise lautete jetzt: «Es geht ums Ganze»!

Gemeinsam reiste die Mannschaft mit dem Car nach Luzern. Floorball Thurgau konnte bereits in der vierten Minute durch Torschütze Ben Bötschi in Führung gehen. Die Verteidigung von den Weinfeldern hatte zu Beginn sehr stark zu kämpfen und Luzern übte weiter Druck aufs Tor aus. Dank den spektakulären Saves von Torhüterin Jana Pleisch, gelang es den Luzernern nicht, ihre Chancen zu verwerten. Nach dem ersten Drittel stand es bereits 4:1 für die Gäste aus der Ostschweiz.

Im zweiten Drittel liess Floorball Thurgau den Luzernern noch weniger Chancen zu und baute den Punktestand auf 9:1 aus.

Im letzten Drittel der Partie, konnten die Mostinder dank starkem Willen und Kampfgeist die Partie mit 12:2 deutlich für sich entscheiden. Somit stand es in der Serie 1:1 und das entscheidende Spiel sollte bereits einen Tag später in Weinfelden ausgetragen werden.

13.03. 2022 | FBTG – Unihockey Luzern | Game 3

Die Spieler von Floorball Thurgau mussten den hohen Sieg vom Vortag ausblenden, da nur dieses Spiel heute zählte. Spielstart war am Sonntagnachmittag in der Paul-Reinhart-Halle in Weinfelden.

Man hatte von Anfang an gemerkt, dass es um sehr viel ging. Das Heimteam erwischte keinen guten Start, im Gegenteil. Luzern schoss das erste Tor schon in der ersten Minute des Spiels. Es ging ganze 12 Minuten bis Floorball Thurgau ausgleichen konnte. Dank einer sehr starken Leistung der Torhüterin, konnten die Weinfelder weitere Gegentore vermeiden. Trotz einer schwachen Leistung im ersten Drittel konnten sie in der neunzehnten Minute das erste Mal in dieser Partie in Führung gehen. Mit dem 2:1 ging es in die Pause.

Im zweiten Drittel angekommen, schoss sich Luzern zum Unentschieden. Die Gäste dominierten das zweite Drittel. Trotzdem konnten die Mostinder mit der knappen Führung von 5:4 in die Pause gehen.

Im letzten Drittel wussten die Thurgauer sich immer noch nicht recht zu wehren. Sie konnten sich nur schwer in Führung halten. Gegen Ende schossen die Luzerner den Anschlusstreffer zum 6:7. Doch am Schluss gewannen die Weinfelder mit 7:6.

Mit diesem Sieg ergattert sich Floorball Thurgau das Ticket für den Einzug in den Halbfinal. Dort treffen sie auf den HC Rychenberg und freuen sich jetzt schon auf viele und lautstarke Unterstützung im Publikum.

Die Spiele finden wie folgt statt:

19.03. 2022 | 15.00 Uhr | Oberseen, Winterthur
26.03. 2022 | 10.00 Uhr | Paul-Reinhart-Halle, Weinfelden
27.03. 2022 | 18.00 Uhr | Oberseen, Winterthur

Matchtelegramme:

Unihockey Luzern - Floorball Thurgau 2:12 (1:4, 0:5, 1:3)
Sporthalle Hofmatt 3, Meggen. SR Kämpfer/Würgler.
Tore: 4. B. Bötschi (J. Scherrer)0:1. 9. B. Bötschi 0:2. 15. L. Schefer (J. Finger) 1:2. 16. A. Beerli (M.Langhart) 1:3. 19. J. Thalmann (B. Bötschi) 1:4. 23. Y. Eugster (M. Langhart)1:5. 27. S. Weber (N. Stamm) 1:6. 28. J. Thalmann (B. Bötschi) 1:7. 37. M. Langhart(A. Beerli) 1:8. 38. R. Eigenmann (J. Thalmann) 1:9. 43. L. Schefer (J. Finger)2:9. 48. R. Eigenmann (M. Buff) 2:10. 51. J. Thalmann (M. Buff) 2:11. 57. Y.Eugster (S. Weber) 2:12.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Unihockey Luzern. 2mal 2 Minuten gegen Floorball Thurgau.

Floorball Thurgau - Unihockey Luzern 7:6 (2:1, 3:3, 2:2)
Paul Reinhart Halle, Weinfelden.93 Zuschauer. SR Bieli/Flury.
Tore: 1. K. Burri (T. Krähenbühl)0:1. 12. J. Thalmann (B. Bötschi) 1:1. 19. J. Thalmann (R. Eigenmann) 2:1. 22.M. Ott (T. Krähenbühl) 2:2. 22. J. Thalmann (R. Eigenmann) 3:2. 24. K. Burri(L. Schefer) 3:3. 27. L. Schefer (J. Finger) 3:4. 38. Y. Eugster (B. Bötschi)4:4. 38. B. Bötschi (M. Buff) 5:4. 45. J. Scherrer (M. Buff) 6:4. 46. J. Graf(L. Villommet) 6:5. 51. Y. Eugster (A. Beerli) 7:5. 57. J. Finger (L.Villommet) 7:6.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Floorball Thurgau. 1mal 2 Minuten gegen Unihockey Luzern.

Foto: Floorball Thurgau, Sandro Schmuki