Montag, 16. Oktober 2017

U21B: Sieg im Thurgauer Derby

Am Sonntag trafen in der Paul-Reinhart-Turnhalle in Weinfelden die beiden Thurgauer Teams Floorball Thurgau und Red Lions Frauenfeld aufeinander. Floorball Thurgau war in diesem Spiel klar der Favorit, die Red Lions hatten es aber überhaupt nicht vor, dem Heimteam das Spielgeschehen zu überlassen.

[Text: Noé Siegfried]

Floorball Thurgau war zu Beginn des Spiels mehr im Ballbesitz, kam aber nicht wirklich zu Chancen und so war es das Gästeteam, das in der 12. Minute durch einen Konter das erste Tor schoss. Nur zwei Minuten später gelang es den Frauenfelder gar durch einen weiteren Konter mit 2:0 in Führung zu gehen. Bis Drittelsende passierte nicht mehr viel. Das Heimteam war viel im Ballbesitz, konnte jedoch nichts daraus machen – sicher auch wegen der guten Defensivarbeit der Red Lions.

Anfangs des zweiten Drittels gab es die zweite Zweiminuten-Strafe in diesem Spiel, wiederum gegen die Red Lions und wiederum konnte Floorball Thurgau diese nicht ausnutzen. Im Gegenteil. Nur acht Sekunden, nachdem die Gäste wieder komplett waren, konnten diese auf 3:0 erhöhen. Dem Heimteam schienen die Ideen auszugehen und so spielte man fortan mit zwei Linien weiter. Dies brachte neue Impulse ins Spiel und es gelang dem Heimteam in der 35. Minute durch Seiler das erste Tor zu schiessen. Nur zwei Minuten später konnte Egli den Anschlusstreffer erzielen und nochmals zwei Minuten später schoss Müller den Ausgleich. Floorball Thurgau hatte zum Ende des 2. Drittels zurück ins Spiel gefunden und man ging mit einem Spielstand von 3:3 in die Pause.

Thurgau spielte im letzten Drittel nun mit neuem Elan weiter und so konnte Fitzi nur eine Minute nach Drittelsbeginn den erstmaligen Führungstreffer erzielen. Das Spiel lag nun wieder in den Händen des Heimteams und wurde weitgehend von diesem dominiert. Die Red Lions, die sehr Konterstark spielten, hatten kaum noch gute Chancen und schliesslich war es Gregorio der in der letzten Spielminute den fünften Treffer erzielte und so das Derby zu Gunsten des Heimteams beendete.

Somit ist auch diese Prüfung bestanden und es geht nächsten Samstag gegen das zweitplatzierte Bassersdorf-Nürensdorf weiter.

Floorball Thurgau - UH Red Lions Frauenfeld 5:3 (0:2, 3:1, 2:0)
Paul Reinhart Halle, Weinfelden. 79 Zuschauer. SR Braunwarth/Haupt.
Tore: 12. J. Rohner (L. Maurer) 0:1. 14. F. Müller 0:2. 32. L. Maurer (F. Müller) 0:3. 35. S. Seiler 1:3. 37. F. Egli (R. Degins) 2:3. 39. L. Müller (R. Degins) 3:3. 42. S. Fitzi 4:3. 59. M. Gregorio (R. Degins) 5:3.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Floorball Thurgau. 4mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld.