Montag, 30. September 2019

U21A: Solide Leistung gegen den amtierenden Schweizermeister

Auf das U21-Team von Floorball Thurgau wartete am WEGA-Sonntag auswärts mit dem SV Wiler-Ersigen ein harter Brocken.

[Text: Nico Forster]

Am WEGA-Sonntag ging es für die U21-Jungs nach Kirchberg. Der Gegner war niemand geringerer als der aktuelle Schweizermeister SV Wiler-Ersigen. Das Ziel für die Thurgauer war eine stabile, kompakte Defensive, um den Schweizermeister so ein wenig aus der Ruhe bringen zu können.

Das Spiel wurde um 14.00 Uhr angepfiffen. Der SVWE überrannte die Thurgauer praktisch nach dem Anpfiff und so hiess es nach nicht einmal 17 Sekunden 2:0 für die Berner. Die Ostschweizer waren sichtlich erschrocken nach diesem Start. Sie kamen aber immer besser ins Spiel und konnten auch den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielen. Nach dem ersten Drittel stand es dann 3:1 für die Berner.

Die Thurgauer kamen mit viel Energie und Mut aus der ersten Drittelspause heraus und konnten mit dem SVWE auf Augenhöhe mitspielen. Björn Mahler sorgte mit zwei Treffern sogar für den Ausgleich. Die Mostinder zeigten in diesem Drittel was für Unihockey Qualität ihn ihnen steckt. Das Heimteam wirkte nach dem Ausgleich ein wenig nervös und ratlos. Leider hielt das Unentschieden nur knapp drei Minuten an. Die Berner zogen danach mit zwei schnellen Toren wieder davon. Nach dem zweiten Drittel stand es dann 6:3 für die Berner.

Anfang des dritten Drittels merkte man, dass die U21 Jungs nur mit 12 Feldspielern und zwei Torhütern an das Spiel gefahren sind. Die Energie des Teams war nicht mehr so hoch wie am Anfang und so konnte der Gegner innerhalb von sieben Minuten auf 9:3 erhöhen. Die Thurgauer spielten das Spiel dann aber solide zu Ende und verloren letztendlich gegen den Schweizermeister mit 10:6. Die Thurgauer können für dieses Spiel zufrieden sein mit ihrer Leistung. Sie zeigten was für Potential ihn ihnen steckt.

Bereits am nächsten Wochenende geht es weiter mit einem Heimspiel in der Paul-Reinhart-Halle in Weinfelden. Am Sonntag, 6. 10. 2019 empfangen die Thurgauer den HC Rychenberg Winterthur. Das Spiel wird um 13.00 Uhr angepfiffen und die Jungs freuen sich über lautstarke Unterstützung.

Foto: Floorball Thurgau