Mittwoch, 24. Oktober 2018

U18C: Tabellenführer nach zwei Siegen an der Heimrunde

An der Heimrunde traf die U18C auf den Tabellenführer aus Schaffhausen und die Glattal Falcons.

[Urs Meierhans]

Nach dem erfolgreichen Start in die neue Saison stand am vergangenen Wochenende die Heimrunde in Frauenfeld an. Im ersten Spiel traf die U18C aus dem Thurgau auf den Tabellenführer aus Schaffhausen.

Beide Mannschaften starteten verhalten und abtastend in die Partie. Es waren die Kadetten, die in der vierten Minute mit einem rasch ausgeführten Gegenstoss die Verteidigung der Thurgauer überlisteten und mit 1:0 in Führung gingen. Wieder einmal lagen die Frauenfelder zu Beginn eines Spiels zurück. Es war ein Weckruf und von nun an nahmen sie das Spiel in die Hand. In der neunten Minute gelang Allan Jensen auf Pass von Jan Kapeller der verdiente Ausgleich. Kurz vor dem Pfiff zum Tee erhöhten die Thurgauer durch Franz Vogel auf 2:1. Nach der Pause kontrollierten die Hauptstätter das Spielgeschehen. Mit einer schönen Einzelaktion erhöhte Florian Mettler in der 28. Minute den Vorsprung auf 3:1. Jetzt liessen die Thurgauer nichts mehr anbrennen und kontrollierten das Spiel bis zum Schluss. In der letzten Spielminute verletzte sich Fabian Brühwiler bei einem unglücklichen Zusammenstoss mit einem eigenen Spieler und fällt leider für längere Zeit aus.

Im zweiten Spiel trafen sie auf die neu formierten Glattal Falcons. Aufgrund der Tabelle eine klare Sache für die Red Lions. Bereits mit dem ersten Einsatz gingen die Frauenfelder durch Domenik Dünnenberger in Führung. Noch in der ersten Halbzeit erhöhten Allan Jensen und Nico Wermuth auf 3:0. Nach der Pause ging es im gleichen Takt weiter. Raphael Meierhans, Luca Bötschi, Noel Hopfgartner, mittels Penalty, und Marco Schenk erzielten die weiteren Tore zum ungefährdeten 7:0 Erfolg der Thurgauer. Sven Müller hielt sein Tor rein und erzielte seinen ersten Shutout in dieser Saison.

Die sehr gute Mannschaftsleistung trug zum Vollerfolg an der Heimrunde und der Übernahme der Tabellenführung bei.

UH Red Lions Frauenfeld – Kadetten Schaffhausen 3:1 (2:1)

UH Red Lions Frauenfeld – Glattal Falcons 7:0 (3:0)

Kader Red Lions Frauenfeld: Sven Müller, Lars Schmid, Luca Bötschi, Fabian Brühwiler, Raphael Meierhans, Simon Büchel, Martin Schöni, Florian Mettler, Patrick Keller, Marco Schenk, Jan Kapeller, Nico Wermuth, Dominic Beck, Gianluca Romer, Franz Vogel, Denis Grob, Noah Hess, Allen Jensen, Noel Hopfgartner, Domenik Dünnenberger, Jan Kaiser

Foto: UH Red Lions Frauenfeld, Elia Schweizer