Montag, 23. Oktober 2017

U18B: Floorball Thurgau weiter ungeschlagen

Die U18-Jungs von Floorball Thurgau gewinnen auch das vierte Spiel souverän und stehen mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze.

[Text: Fabian Egli]

Der Gegner an der Heimrunde war kein geringerer als Uster. Aufgrund der Tabelle galt aber Floorball als klarer Favorit.

In der 4. Minute war es dann aber Uster, die das Score eröffneten und den Führungstreffer schoss. Danach dauerte es bis in die 16. Minute, bis Degins endlich eine der Chancen zum Ausgleich nutzen konnte. Bis zur ersten Drittelspause erhielt Uster noch eine Zweiminuten-Strafe, welche aber Floorball Thurgau nicht zu einem Tor nutzen konnte. So stand es nach dem ersten Drittel 1:1.

Kurz nach Beginn des zweiten Drittels ging Floorball Thurgau, wieder durch Degins, erstmals in Führung. Keine Minute später bezog auch Thurgau seine erste Strafe, aber auch Uster konnte die Defensive der Thurgauer nicht durchbrechen. Uster wehrte sich nach Kräften und konnte in der 27. Minuten wieder den Ausgleich erzielen. Floorball Thurgau kam jetzt immer stärker auf und erzielte kurz vor Halbzeit das 3:2 durch Rüber und 20 Sekunden später das 4:2 durch Heitmann. Uster bezog bereits in der 32. Minute ihr Timeout, aber keine Minute später erhöhte Degins zum 5:2. Bis zur zweiten Pause schoss Uster noch ihr drittes Tor und Floorball Thurgau bezog nochmals eine Strafe.

 

Im letzten Drittel passierte nichts Gravierendes, bis in der 45. Minute Degins mit seinem vierten Tor auf 6:3 erhöhte. In der 48. Minute erhöhte Mahler gar auf 7:3. Ab der 52. Minute war das Spiel geprägt durch viele Strafen, sprachen doch die Unparteiischen nicht weniger als 5 mal zwei Strafminuten aus, zwei gegen Thurgau und drei gegen Uster (insgesamt 4 x 2 Strafminuten an den gleichen Spieler!). In dieser Phase nahm Uster den Torhüter aus dem Tor und konnte so zu fünft gegen nur drei Thurgauer spielen. Aber auch so konnten sie kein Tor mehr erzielen. In der 59. Minute schoss dann Mahler seinen zweiten persönlichen Treffer zum klaren Schlussergebnis von 8:3.

Mit diesem Sieg steht Floorball Thurgau weiterhin an der Tabellenspitze und die Jungs freuen sich bereits aufs nächste Spiel am 12. November 14.30 Uhr in Widnau gegen den UHC Sarganserland.

Floorball Thurgau zählt auch auswärts auf tatkräftige Unterstützung der Fans.

Foto: fbtg