Dienstag, 29. September 2020

U18A: Sieg gegen Rivalen aus St.Gallen und Niederlage im Emmental

Am letzten Wochenende stand die nächste Doppelrunde an. Die U18A-Jungs spielten am Samstag gegen den UHC Waldkirch-St. Gallen und am Sonntag ging es ins Emmental zu den Tigers Langnau.

[Autor: Jamie Frei]

UHC Waldkirch-St. Gallen – Floorball Thurgau
Die Partie gegen WaSa fing mit einem frühen Tor der Thurgauer an, jedoch kehrte das Spiel schnell in die andere Richtung und nach 20 Minuten Spielzeit stand es 2:1 für WaSa. 

Das zweite Drittel lief zu Gunsten der Heimmannschaft. Die Thurgauer starteten mit einigen Zweiminuten-Strafen und Wasa konnte sogar in Unterzahl die Mostinder gekonnt ausspielen und ein Goal erzielen. Doch die Thurgauer reagierten und konnten dann gleichauf mit den St. Gallern in die zweite Pause.

Im letzten Drittel hatten die Gäste dann alles in ihren Händen und konnten endlich in Führung gehen und diese gegen den Schluss noch ausbauen. Gut gestimmt ging man mit drei wichtigen Punkten nach Hause.

Tigers Langnau – Floorball Thurgau
Nach einer frühen und langen Car Fahrt startete man in die zweite Partie an diesem Wochenende. Auch am Sonntag fiel ein frühes Tor, jedoch diesmal nicht zu Gunsten von Floorball Thurgau. Das erste Drittel blieb hart umkämpft, jedoch konnte die Heimmannschaft mit einem Tor mehr in Führung bleiben.  

Im zweiten Drittel blieb es lange ruhig bis zu einer Zweiminuten-Strafe des Heimteams, die gleich danach mit einem Tor bestraft wurden. Kurz darauf verspielten es sich die Thurgauer und kamen wieder in Rückstand.

Fünf Minuten nach Beginn des dritten Drittels fiel wieder der Ausgleichstreffer.  Der anschliessende Siegestreffer der Tigers konnte dann aber leider nicht mehr verhindert werden. Der Ausgleichstreffer kam auch  nach einem Time-Out der Thurgauer nicht mehr. Trotz einem harten Kampf reichte es am Schluss dann doch nicht zum erhofften Sechs-Punkte-Wochenende für Floorball Thurgau. 

Bereits am nächsten Wochenende steht die wieder eine Doppelrunde an. Am Samstag spielt das U18A-Team zu Hause in der Paul-Reinhart-Halle in Weinfelden um 19.30 Uhr gegen den UHC Alligator Malans und am Sonntag geht die Fahrt nach Basel zum Unihockey Basel Regio.

Matchtelegramme:

Waldkirch-St. Gallen - Floorball Thurgau 3:7 (2:1, 1:2, 0:4)
Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 85 Zuschauer. SR Eisenmann/Schweizer.
Tore: 13. J. Graf (L. Lorenz) 0:1. 18. T. Zellweger 1:1. 18. T. Morosi (M. Zähner) 2:1. 25. J. Graf (L. Peter) 2:2. 27. M. Germann (M. Wellauer) 3:2. 40. J. Villiger (D. Lüchinger) 3:3. 51. J. Villiger (M. Marthaler) 3:4. 51. M. Störchli (L. Peter) 3:5. 58. J. Graf (J. Villiger) 3:6. 60. J. Graf (L. Peter) 3:7.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen. 3mal 2 Minuten gegen Floorball Thurgau.

Tigers Langnau - Floorball Thurgau 5:4 (3:2, 1:1, 1:1)
Espace-Arena, Biglen. 60 Zuschauer. SR Gasser/Uebersax.
Tore: 1. G. Christen 1:0. 15. M. Wahlen (R. Hügli) 2:0. 17. J. Graf (M. Marthaler) 2:1. 19. S. Stampp (N. von Gunten) 3:1. 20. D. Krucker (M. Marthaler) 3:2. 33. D. Krucker (L. Peter) 3:3. 34. J. Schwarz (S. Schwarz) 4:3. 45. J. Frei (M. Marthaler) 4:4. 50. F. Beck (G. Salzmann) 5:4.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau. keine Strafen.

Foto: Floorball Thurgau