Dienstag, 15. Januar 2019

U14: Das Junioren-Team reiht Sieg an Sieg

Die U14-Mannschaft hat auch an diesem Wochenende die Spitzenposition erfolgreich verteidigt und ist mit zwei Siegen im Gepäck aus dem tiefverschneiten Chur zurückgekehrt.

[Peter Störchli]

Die von Manu Bodenmann, Sibylle Eggenberger und dem U21-Spieler Tjorven Dethlefsen, sowie dem U12- und U13-Staff in Erlen offensichtlich bestens trainierte Mannschaft ist nach zwei Dritteln der Meisterschaft noch ungeschlagen und führt die Tabelle klar an. Es macht Freude zuzuschauen, wie unsere meist deutlich jüngeren und kleineren Spieler mit geschicktem Kombinationsspiel und vollem Einsatz auch gegen deutlich ältere und schwerere Konkurrenten zu bestehen wissen. Auch gegen etwa vier bis fünf Jahre ältere Girls wissen sich die vifen Jungs gut zu wehren und lassen sich von deren Altersvorsprung und körperlichen Vorteilen nicht im Geringsten beeindrucken... 

Neben der guten Vorbereitung zahlt es sich aus, dass immer drei Blöcke zur Verfügung stehen und sich auch junge Spieler schon früh auf dem Grossfeld mit älteren Gegenspielern messen können. Da ist es sicher gut zu verschmerzen, dass das Trainerteam bei Bedarf auch mal zwei Blöcke forciert.  Für die Statistiker: 12 Spiele, 12 Siege, 94:15 Tore.

Ein Besuch eines Meisterschaftsspiels unserer U14-Truppe kann ich nur empfehlen.

Chapeau!

Foto: Floorball Thurgau