Dienstag, 20. September 2016

#thankyou42 - Ein letzter Tanz des Dancing-Finn

Mit dem Ende der Unihockey-Saison 2015/16 hat auch eine grosse Karriere geendet. Die legendäre Nummer 42, welche Olba viele Jahre bei verschiedenen Vereinen getragen hat, wird in Zukunft nicht mehr tausende Assists und ab und zu auch vereinzelte, aber sehr scharfe Slapshots aufs Feld zaubern.Um die Karriere und die letzten Jahre von Olba bei Floorball Thurgau zu würdigen, veranstaltelt Floorball Thurgau ein „Legenden-Spiel“ zu Ehren des finnischen Offensiv-Künstlers.

Am Samstag, 24. September um 17.00 Uhr spielen in der Paul-Reinhart-Halle in Weinfelden das Team „Olba’s Friends“ gegen „FBTG Legends“. Das Spiel dauert 42 Minuten und bringt ehemalige Mitspieler und Gegner ein letztes Mal gemeinsam aufs Spielfeld. Nebst dem Hauptdarsteller aus Finnland sind auch weitere aktuelle und ehemalige Top-Spieler mit von der Partie: Jan Binggeli, Simon Stucki, Armin Brunner, Andreas Fisch, Thomas Wolfer, Marc Dysli: die 6 ehemaligen Nationalspieler werden neben oder gegen Olba ihr Können zeigen. Auch ehemalige FBTG-Spieler wie Tatu Eronen, Mario Kradolfer, Michael Schmied oder Roger Gerber werden sich in Weinfelden die Ehre geben. Nebst einer Menge Spass darf also auch hochkarätige Unihockey-Action erwartet werden! Die beiden Kaderlisten werden vor dem Event bekannt gegeben. 

Nach dem Spiel findet das erste Heimspiel des NLB-Teams von Floorball Thurgau statt. Natürlich gibt es auch im Rahmen dieses Spiels noch das eine oder andere spezielle Rahmenprogramm im Zeichen der Nummer 42. Olba freut sich über viele Besucher bei seinem letzten Spiel in der Paul-Reinhart-Halle.

Übrigens: Bereits im Vorfeld werden unter #thankyou42 Erinnerungen von, mit und zu Oilinkis Karriere gesammelt und geteilt.