Freitag, 28. September 2018

NLB: Heimspiel am WEGA-Samstag

Diesen Samstag, dem 29. September, spielt Floorball Thurgau zuhause in der Paul-Reinhart-Halle gegen Floorball Fribourg. Das Spiel wird um 18 Uhr angepfiffen und verspricht ein spannendes und umkämpftes Game zu werden, das man auf keinen Fall verpassen sollte. An diesem Wochenende findet natürlich auch die WEGA statt, was jeder Person aus der Region Weinfelden bekannt ist. Aus diesen Gründen ergibt sich ein perfektes Samstagsprogramm.

Wer freut sich nicht schon seit fast einem Jahr darauf? Ab diesem Donnerstag bricht in der Region Weinfelden die fünfte Jahreszeit an, die WEGA. Und an diesem Samstag kommt es noch besser, man kann nämlich Spitzenunihockey mit einem Besuch an der WEGA verbinden. Es ist also ein perfektes Programm für gross und klein, ist die altehrwürdige Paul-Reinhart-Halle doch nur ein paar Gehminuten vom Festgelände entfernt.
An diesem Abend empfängt Floorball Thurgau das Team von Floorball Fribourg, das seine zweite Saison in der NLB in Angriff nimmt. Der Saisonstart der beiden Mannschaften hätte nicht unterschiedlicher verlaufen können. Während die Thurgauer nach vier Spielen an der Tabellenspitze stehen, kamen die Westschweizer bislang weniger auf Touren und sind deshalb am Tabellenende anzutreffen. Diese Ausgangslage sollte man aber nicht überbewerten, denn das Team aus Fribourg trat bisher immer als sehr unangenehmer und konterstarker Gegner auf. Es wird also auf keinem Fall ein Selbstläufer und man kann sich auf ein spannendes Spiel freuen.

Ebenfalls gespannt sein darf man auf den «Rückkehrer» Arnaud Perroulaz, der als «Austausch-Student» ein Jahr lang die Kantonsschule in Frauenfeld besuchte und bei der U18 und U21 von Floorball Thurgau mitspielte. Nun kehrt er mit Floorball Fribourg in die Ostschweiz zurück.

Michi Ausderau, ein erfahrener NLB-Spieler und ein ebenso erfahrener WEGA-Besucher, sagt dazu kurz aber präzise: «Ein Heimspiel am WEGA-Wochenende, was will ich noch mehr?!». Dazu appelliert er an alle Weinfelder, diesen Samstag in die Pauli zu kommen und das NLB-Team von Floorball Thurgau anzufeuern. Der Besuch an der WEGA liegt auch noch vor und nach dem Spiel drin. Und wer weiss, vielleicht trifft man auf dem Festgelände auch noch den routinierten «WEGAner» Michi Ausderau bei einer Portion Rösti...

Auf jeden Fall aber heisst es, in die Pauli zu kommen und gemeinsam die drei Punkte einzufahren. Hopp Thurgau!