Mittwoch, 22. April 2020

NLB: Danke Dominik!

Dominik Ott bricht seine Unihockey-Zelte in Weinfelden ab und orientiert sich neu. Der 23-jährige Neftenbacher verlässt Floorball Thurgau nach einer Saison, um seine Unihockey-Karriere an noch unbestimmter Destination fortzuführen.

Ott hatte bei Floorball Thurgau oft nicht den dankbarsten Job einer Mannschaft übernommen. Trotz wenig Spielzeit in der NLB-Mannschaft, war er bereit, genau den gleichen Aufwand wie alle anderen Spieler zu leisten. Auf Dominik war stets Verlass und er nahm diese herausfordernde Aufgabe mit grosser Professionalität an. So stand er Headcoach Ruotsalainen jederzeit motiviert zur Verfügung und kam so doch zur verdienten Einsatzzeit. Die Mannschaft ehrte den physisch starken Verteidiger beim Auswärtsspiel gegen Ticino gar mit der internen Wahl zum «Player of the Match».

In Zukunft will Ott wieder eine tragendere Rolle in einem Team einnehmen und seine gemachten Erfahrungen aus der zweithöchsten Spielklasse einbringen.

Floorball Thurgau dankt Dominik für seinen unermüdlichen Einsatz und seine grossen Teamplayer-Qualitäten und wünscht ihm alles Gute für seine Zukunft.

Dominik Ott, Foto: Floorball Thurgau, Sandro Schmuki