Dienstag, 19. März 2019

Junioren D2: Zwei Siege und viele Tore

Die Junioren D2 spielten am letzten Samstag im Auholzsaal in Sulgen und brachten das Maximum an Punkten mit nach Hause.

[Autor: Sibylle Eggenberger]

FBTG vs. UHC F.P. Niederwil

Im ersten Spiel gegen F.P. Niederwil legten die Jungs einen Raketenstart hin.
Herrliche Spielzüge und schöne Abschlüsse reihten Tor an Tor!
Nach 20 Minuten stand es bereits 12:0 [Kuchengoal Mika]

Nach der Pause ging es im gleichen Stil weiter und schlussendlich ging der Sieg klar mit 25:1 an Floorball Thurgau. [zweites Kuchengoal Dominic]

FBTG vs. unihockey erlen I

Beim zweiten Spiel stand uns der Lokalgegner Erlen gegenüber. Den Fokus klar weiterhin auf ein gutes Zusammenspiel gelegt, ging das Team schnell in Führung. Regelrecht auseinander genommen haben sie das Team von Erlen und mit einem Vorsprung von 9:0 ging es in die Pause.

Sie spielten wunderbare Pässe, wirbelten den Gegner schwindelig und erzielten ein Tor um das andere.  Zum Schluss entschieden sie in einer grandiosen Mannschaftsleistung klar den Derbysieg mit 17:1 für sich. [und auch hier ein Kuchengoal von Lars]

Komplimente nicht nur von uns Coaches, sondern auch von den Gegenteams und Zuschauern!
Es macht richtig Spass diesen jungen Wilden beim Spielen zuzuschauen.

Diese Truppe beindruckt schwer und man spürt wie sie zu einem richtigen Team zusammen gewachsen sind in dieser Saison!

Foto: Floorball Thurgau