Montag, 16. März 2015

Junioren D2 sind Gruppensieger!

Nachdem die Junioren D2 die Vorrunde verlustpunktlos überstanden hatten, galt es den Elan für die weitere Meisterschaft zu übernehmen. In der Gruppe mit WASA/Zuzwil-Wuppenau/Tägerwilen und den Red Lions Frauenfeld wollten die Thurgauer den ersten Platz unbedingt bis zum Schluss verteidigen.

TEXT: PATRICK SIMON
In den ersten vier Spielen der neuen Runde blieb das Team weiter siegreich und der Vorsprung auf Frauenfeld wuchs dank dem zweiten Sieg im Direktduell auf vier Punkte an. Leider schlich sich am vorletzten Spieltag etwas der Schlendrian ein und wir mussten uns mit zwei Unentschieden zufrieden geben. Diese ersten beiden Verlustpunkte zwangen uns am letzten Spieltag in Wängi nochmals Vollgas zu geben.

Da Frauenfeld ausser gegen uns keine Punkte abgegeben hatten, kam es im allerletzten Spiel der Saison zum grossen Finale. Die Ausgangslage war klar: Wenn Frauenfeld gewinnt, sind sie dank der besseren Tordifferenz Gruppensieger. Bei einem Unentschieden oder Sieg von uns reicht es zum Gruppensieg.

Die pink-grauen Mittelthurgauer gaben von Anfang an Gas. Sämtliche drei Blöcke erzeugten gehörigen Druck auf das Frauenfelder Tor. Mit zum Teil schön herausgespielten Toren gelang die erste Halbzeit perfekt. Das Resultat von 5:0 sprach Bände. Es galt nun, ruhig zu bleiben und die Euphorie zu bremsen. Schliesslich war Frauenfeld in der ersten Halbzeit eindeutig unter Wert geschlagen. Prompt kam die Reaktion und wir wurden mehr in die Defensive gedrängt.  Dank dem grandiosen Einsatz von allen gewannen wir das Spiel schlussendlich aber klar mit 8:3. Der Jubel war gross und die Spezial-„La-Ola“-Welle zeigte den tollen Zusammenhalt der Mannschaft inklusive der Eltern!

An dieser Stelle auch ein Kompliment an die Trainercrew & Spieler der Red Lions für die tollen, spannenden und fairen Spiele! Wie ein paar andere auch, habt ihr verstanden, was Anstand und Fairplay bedeuten!

Da es keine Finalrunde unter den D-Gruppensiegern gibt, ist die Saison somit eigentlich zu Ende. Als Belohnung für die tolle Saison wurde das Team vom TV Oberwil (BL) zur inoffiziellen Finalrunde eingeladen. Dort messen wir uns mit den besten D-Teams aus der ganzen Schweiz. Eine tolle Sache, auf die sich die Jungs (und Shannon) schon sehr freuen.

Zum Schluss möchte ich mich noch bedanken:

  • Beim ganzen Team für den tollen Einsatz während der ganzen Saison. Es war eine absolut geniale Zeit mit euch! (Den „neuen“ C-Junioren wünsche ich jetzt schon viel Erfolg und Spass in der neuen Stufe. Wer das alles sein wird, erfahrt ihr dann am Elternabend J )

  • Bei den immer hilfsbereiten Eltern fürs Fahren, „Fanen“ und Kuchen backen J

Bis bald und liebe Gruess

Euer Päddy

So sehen glückliche Sieger aus!