Samstag, 23. Mai 2020

Junioren C: Rückblick Saison 2019/20

Die Junioren C von Floorball Thurgau beenden die Saison als Gruppensieger.

[Autorin: Sibylle Eggenberger]

Die Coaches, Sibylle und Remo wechselten anfangs der Saison mit einem Teil der D–Junioren in die C Liga.

Neu zusammen gewürfelt mussten sich alle untereinander finden. In unzähligen Gesprächen mit den einzelnen Spielern und auch in der Gemeinschaft wurde ein toller Teamgeist geschaffen, welcher in vielen Spielsituationen extrem wichtig war.

Gerade bei den engen Spielen, bei denen es wichtig war, die Punkte zu holen, war dieser Teamspirit spürbar.

Nicht den Kopf hängen lassen, an sich glauben und nicht aufgeben, war stets die Devise. Mancher Spielrückstand konnte so noch gedreht und schlussendlich gewonnen werden! Dieses Miteinander und das gegenseitige Anfeuern, hat gezeigt was Alles möglich ist.

Die Fortschritte der einzelnen Spieler im Laufe der Saison im spielerischen sowie auch im sozialen Bereich, hat uns als Coaches sehr viel Freude bereitet.

Wir haben den Gruppensieg erreicht und darauf dürfen alle stolz sein! Schön wäre es noch gewesen mit diesem tollen Team an den C – Final zu gehen und dort noch einmal ihr ganzes Können zu zeigen.

Einige Spieler werden uns leider nach dieser Saison verlassen, sei es um an die Sportschule zu wechseln oder weil sie vom Jahrgang her nicht mehr spielen dürfen.

An dieser Stelle wünschen wir allen weiterhin viel Freude am Unihockey und vergesst nie…wenn ihr wollt, könnt ihr Vieles erreichen!!

Auch ein grosses Dankeschön an die gute Zusammenarbeit mit den Eltern – es hat Spass gemacht mit Jung und Alt.

Foto: Floorball Thurgau, Sandro Schmuki