Sonntag, 14. Juni 2020

Damen KF: Rückblick der ersten 2. Liga Saison

Die Damenmannschaft von Floorball Thurgau spielte erstmals in der 2. Liga Kleinfeld und konnte sich durch konstante Leistungen in der Tabellenmitte etablieren.

[Autorin: Evi Morath]

Als Gruppensieger der Saison 2018/19 schafften die Thurgauerinnen dank einem hervorragenden Torverhältnis den direkten Aufstieg in die 2. Liga.

Am Anfang der Saisonvorbereitung stand der Zusammenschluss mit dem Damen II der Red Lions Frauenfeld. Die Teams wurden teilweise neu zusammengesetzt und konnten sich so gegenseitig unterstützen. Auch die Trainings fanden nun gemeinsam statt und so lernten sich die Spielerinnen immer besser kennen.

Den letzten Schliff holten sich die Thurgauerinnen am Vorbereitungsturnier in Turbenthal. Mit dem Turniersieg konnte nochmals Selbstvertrauen getankt werden und Spielzüge aufeinander abgestimmt werden.

Unvoreingenommen und hochmotiviert starteten die Frauen in ihre erste Saison in der 2. Liga. Mit viel Spielfreude und einem enormen Willen konnten dann auch die ersten zwei Siege erkämpft werden.

Im weiteren Saisonverlauf hielten die Damen mit den anderen Teams mit. Viele Spiele gestalteten sich sehr ausgeglichen. Das wiederspiegelte auch die Tabelle. Sechs Teams waren innerhalb von nur vier Punkten platziert. Am Ende konnten sich die Thurgauerinnen in der Tabellenmitte etablieren und sind endgültig in der 2. Liga angekommen.

Für die nächste Saison gilt es aus den gemachten Fehlern zu lernen und knappe Niederlagen zu vermeiden. Das Potential in der Mannschaft ist definitiv vorhanden, um im vordersten Tabellendrittel mitzuspielen. Die Thurgauerinnen sind auch in der 2. Liga ein ernstzunehmender Gegner.

An dieser Stelle möchten wir unseren Trainern für ihren unermüdlichen Einsatz ganz herzlich danken. Ihr habt uns durch interessante und fordernde Trainings weiterentwickelt und uns immer wieder motiviert, bis an unsere Grenzen zu gehen.

Foto: Floorball Thurgau, Sandro Schmuki