Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Um eine Weiterverbreitung von Covid-19 (Coronavirus) zu verhindern, resp. einzudämmen, hat der Bundesrat bis zum 15. März 2020 ein Verbot für Veranstaltungen mit über 1000 Personen beschlossen. Veranstaltungen mit weniger als 1000 Personen sind weiterhin möglich. Voraussetzung ist, dass die Veranstalter nachweisen können, dass keine Personen anwesend sind, die in den vorangehenden 14 Tagen aus Covid-19betroffenen Regionen angereist sind. Zudem muss gewährleistet sein, dass bekannt ist, wer an der Veranstaltung anwesend ist. Dies, um die Kontakte nötigenfalls nachverfolgen zu können. Aus diesem Grund muss jede Person, welche an der Veranstaltung teilnimmt, das vorliegende Formular ausfüllen. Dieses wird nicht zu Werbezwecken verwendet. Wichtig: Wer in den letzten 14 Tagen aus Covid-19-betroffenen Regionen* angereist ist, hat keinen Zutritt zur Veranstaltung.  Mit der Unterschrift wird bestätigt (bei Kindern unterschreibt der gesetzliche Vertreter), dass man sich in den letzten 14 Tagen nicht in einer betroffenen Region* aufgehalten hat.

*Zurzeit (08.03.20) gehören China, Iran, Italien, Japan, Südkorea sowie Singapur zu den betroffenen Gebieten.

Quelle: swiss unihockey

Damit bei der Eingangskontrollen die Wartezeiten möglichst gering gehalten werden können, werden alle Zuschauer, Spieler, Trainer, Helfer,... gebeten, das Formular zuhause auszudrucken, auszufüllen und bei der Eingangskontrolle abzugeben.

Herzlichen Dank für euer Verständnis und die Mithilfe.

Download: Teilnehmer-Formluar für das Heimspiel vom 12.3.2020 (NLB-Playoff-Spiel)

Auflagen der Heimspiele von Floorball Thurgau

Das Playoff-Heimspiel vom Donnerstag, 12. März des NLB-Teams und die Playoff-Heimspiele vom Sonntag, 15. März des NLB- und U18A-Teams finden weiterhin unter folgenden Auflagen statt:

  • Die Teilnehmenden halten sich an die Hygienemassnahmen des Bundesamtes für Gesundheit: Abstand halten, Hände gründlich waschen, auf Händeschütteln verzichten, in die Armbeuge husten und niessen, bei Fieber und Husten zuhause bleiben
  • Personen, die sich in den letzten zwei Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben (China, Iran, Italien, Japan, Südkorea, Singapur) werden gebeten dem Spiel fern zu bleiben.
  • Zudem muss sich jede Person am Eingang in einer Teilnehmerliste eintragen. Dies, um die Kontakte nötigenfalls nachverfolgen zu können. Das Formular kann ausgedruckt und ausgefüllt mitgebracht werden: Teilnehmer-Formular

    Wer nicht am NLB-Spiel teilnehmen kann oder will, hat die Möglichkeit über den Livestream das Spiel zu verfolgen. Hier ist der Link dazu: Livestream